Kontakt

Geschwister-Scholl-Schule
5. Staatl. Regelschule Eisenach

Katharinenstraße 150
99817 Eisenach
Thüringen

Telefon: 03691 746113
Telefax: 03691 746429

email:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                                                                                                                                                                                                                               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!               

LEO


 

Lehrstellen-Eignung-Orientierung  = Praxisorientierte Berufswahlvorbereitung

Mehr als ein Fünftel aller Auszubildenden brechen noch immer ihre Lehrstelle ab. Eine Ursache für den Abbruch sehen die Ausbildungsunternehmen in der unzureichenden Vorbereitung der Jugendlichen auf ihren späteren Beruf. Viele Schulabgänger beginnen zum Teil ohne genaue Vorstellungen von den jeweiligen Berufsbildern in der Praxis ihre Ausbildung Sie wissen meist auch nicht, welche Voraussetzungen sie für den gewählten Beruf erfüllen müssen.

Den Schulen fehlen häufig die Voraussetzungen für eine gezielte Berufsvorbereitung in der Praxis. Ziel des Projektes LEO ist, Schülerinnen und Schülern von sieben Haupt- und Regelschulen besser auf den Übergang von Schule und Beruf vorzubereiten. Die an der Praxis ausgerichtete Berufsvorbereitung soll dazu dienen, dass künftig Ausbildungsabbrüche reduziert werden. Ein Teilziel dieses Projektes ist auch, Mädchen an technische und Jungs an soziale Berufe heranzuführen.Innerhalb von sieben Monaten nehmen rund 433 Schüler der 7. und 8. Klasse an diesem Berufsorientierungsprojekt teil.

Das Projekt wird durch drei Partner realisiert: dem Technologie-und Berufsbildungszentrum Eisenach gGmbH (tbz), der ZIOLA GmbH sowie dem Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. LEO soll mit 72.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt werden.Durch praktisches Erleben werden den Mädchen und Jungen ihre Neigung und Eignung für bestimmte Berufsfelder verdeutlicht. Die Schüler erleben, welche Tätigkeiten ihnen zusagen und welche sie für ihr späteres Berufsleben ausschließen. Auch erfahren sie, ob sie ihren Wunschberuf mit ihrem Schulabschluss überhaupt erlernen können und welche Fächer für diesen Beruf eine wichtige Rolle spielen.

Im ersten Schritt werden den Mädchen und Jungen der 7. Klasse alle Berufsfelder vorgestellt: Elektrotechnik, Metall-und Kunststofftechnik, Holztechnik, Hauswirtschaft/Gastronomie, Wirtschaft und Verwaltung, Handel, Lager/ Logistik und Transport, Kfz-Technik, Baugewerbe/Baunebengewerbe, Körperpflege und Kosmetik, Garten-und Landschaftsbau sowie Gesundheit und Soziales. So können sie reale Eindrücke und Erfahrungen in einer Vielzahl von Berufen sammeln und lernen die Anforderungen der Berufe in der Praxis kennen.

Aus den vorgestellten Berufen wählen sie ein Berufsfeld aus, welches sie in der 8. Klasse vertiefen. Den Praxisbezug bekommen die Jugendlichen bei den oben genannten Projektträgern
. Begleitet wird das Projekt durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit und dem zuständigen Schulamt.

Aktuelles

Unsere neuen Schulsprecher sind: Dorian Glaser (Kl.9a), Madeleine Rieth (Kl. 8a), Dominik Kärst (Kl.9b)

Termine

Unterrichtsfreier Tag: 30.04.2018